Autor: Paul Fischer

Paul Fischer lebt in der Ostheide und ist Nachtportier im Ruhestand. Er hat viele Jahre in der Frankfurter Luxushotellerie gearbeitet. Inzwischen betreibt er eine kleine Pension und probiert sich als Autor aus. Er lässt uns in seine Tagebücher schauen und schreibt hin und wieder über seine Leseeindrücke.

Ein Mann in Brooklyn

Paul Auster | WinterJournal Man fängt abends mit dem Buch an und liest es die ganze Nacht hindurch. Es gibt eigentlich nichts Spektakuläres darin, doch die alltäglichen Kleinigkeiten,…